Download & Presse Medien-Infos

Medien-Aussendungen

Hoch aufgelöste Pressebilder fordern Sie bitte über unser Presseportal an. Herzlichen Dank.

 

 

DOWNLOAD ↓

11.2016 - Einsprache Naturschutzorganisationen

 

09.2016 - Rheinforum Naherholung

 

08.2016 - Neuer Rheinbauleiter

 

08.2016 - Ausstellung am Rhein

 

04.2016 - Wasseranstieg am Rhein

 

04.2016 - Saisonstart Museum Rhein-Schauen

 

04.2016 - Mediengespräch Werkstattbericht April 2016 (Download ab 17:00 Uhr)

Pressetext

Faktenblatt

Grafik Rheinabschnitt 01

Grafik Rheinabschnitt 02

Grafik Rheinabschnitt 03

Grafik Rheinabschnitt 04

Grafik Visualisierung bei Mäder/Kriessern

Grafik Visualisierung bei Montlingen

Foto Podium

 

2016.01 - Rheinforum Hydraulik

 

2016.01 - SOMA 11, 12, 13

 

10.2015 - Mediengespräch Werkstattbericht Oktober 2015

Pressetext Langfassung

Pressetext Kurzfassung

Grafik Projektphasen

Grafik Visualisierung Bestand

Grafik Visualisierung Hochwasser (3'100 m3/s - HQ 100)

Grafik Visualisierung Gefährdungsszenario (Dammbruch)

Foto Haag_Wallner_Mähr_Kost_Sandholzer

Foto Sandholzer_Mähr_Wallner_Haag_Kost

Foto Wallner_Haag

Präsentation Markus Mähr

Trittsteine_Funktionen und Lebensräume

Trittsteine_Beispiel Mastrilser Auen

Trittsteine_Schema Stand 2015-10

 

Wichtig: Trittsteine bedeuten nicht zwangsläufig Dammabrückungen, diese werden mit den Grundeigentümern noch abgeklärt!

 

09.2015 - Rheinforum Landwirtschaft

 

07.2015 - Rheinforum Ökologie

 

05.2015 -Dammsicherungsmassnahmen in Ausführung

 

 

04.2015 - Mediengespräch Werkstattbericht April 2015

Pressetext

Faktenblatt Rhesi

Referentenliste

Grafik Heutiger Zustand der Dämme (ohne Rhesi)

Grafik Grundwasserkörper

Grafik Dammbruch Überflutungskarte EHQ

Grafik Historische Ereignisse

Grafik Projektgebiet Rhesi

Foto Brunnenanlage im Rheinvorland

Foto Landwirtschaft im Rheinvorland

Foto Untersuchung Dammaufbau

 

03.2015 - Dammverbesserungen am Alpenrhein

 

10.2014 - Neue Ausstellung im Rhy-Schopf in Widnau

 

10.2014 - Trinkwasserspeicher Bodensee von Rhesi unberührt

 

08.2014 - Melioration im Marbacher Isenriet

 

06.2014 - Urs Kost folgt Dölf Gmür in GRK

 

03.2014 - Neuer Rheinbauleiter Österreich

 

12.2013 - Ein Messband für den Rhein

 

10.2013 - Rhesi in Entwicklung

 

07.2013 - Dachsbauten am Alpenrhein

 

06.2013 - Rhesi nimmt Dämme unter die Lupe

 

05.2013 - Rhesi untersucht sensible Bereiche vertieft

 

01.2013 - Rhesi nimmt Sorge um Trinkwasser ernst

 

11.2012 - Welcher Rhein darf's denn sein? Umfrage in der Bevölkerung

 

09.2012 - Präsentation erster Variantenentwürfe für Akteure

 

05.2012 - Rhesi wird öffentlich und steht für Rhein - Erholung und Sicherheit

 

03.2012 - IRR-Dienstbahnbrücke über den Rhein wird teilweise abgebaut

Internationale Rheinregulierung

Parkstrasse 12, CH-9430 St.Margrethen / Höchsterstrasse 4, A-6890 Lustenau
Tel. +41 (0)71 747 71 00, Fax +41 (0)71 747 71 09, info@dont-want-spamrheinregulierung.org